Kirchgemeindeversammlung

Kirchgemeindeversammlung vom 2. Dezember 2021

 

Das Wichtigste in Kürze

 

1. Voranschlag 2022
    a) Genehmigung des Voranschlages 2022

        Der Voranschlag 2022 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 5‘400.-- wird einstimmig genehmigt.

 

    b) Festsetzung Steuerfuss 2022
        Antrag des Kirchenrates und der Rechnungskommission 0.25 Einheiten (unverändert)
       Der Antrag wird einstimmig angenommen.

 

2. Wahlen

 

    b) Festlegung Anzahl Mitglieder im Kirchenrat

        Die Anzahl der Kirchenrät*innen für die Amtsperiode 2022-2026 wird einstimmig auf 6 Mitglieder (plus David Rüegsegger von Amtes wegen) festgelegt.

    c) Wahl Mitglieder der Rechnungskommission

        Regula Achermann-Gemperli, Adrian Knüsel und Thomas Saxer werden einstimmig für die Amtsperiode 2022-2026 als Mitglieder der Rechnungskommission     

       gewählt.
       Thomas Saxer wird einstimmig als Präsident der Rechnungskommission gewählt.

 

3. Genehmigung angepasster Zusammenarbeitsvertrag Pastoralraum Emmen-Rothenburg

     Der angepasste Zusammenarbeitsvertrag Pastoralraum Emmen-Rothenburg wird einstimmig angenommen und tritt am 01. Januar 2022 in Kraft.

 

    Durch die Überführung des Pastoralraums Emmen-Rothenburg in den Statut B mussten der Zusammenarbeitsvertrag der beiden Kirchgemeinden Emmen und
    Rothenburg neu ausgehandelt werden. Der Zusammenarbeitsvertrag regelt die Anstellung der Seelsorgenden mit einer Missio sowie den Kostenverteiler für den

    Pastoralraum.

 

 

Protokoll 2021_KG_Budgetversammlung Dezember.pdf

 

Voranschlag 2022.pdf