Matthias Vomstein

 zurück zu Übersicht

Zur Person

Matthias Vomstein ist Diakon und Bezugsperson für die Pfarrei St. Mauritius Emmen, sowie Seelsorger im Betagtenzentrum Emmenfeld. 

Er wurde in Freiburg i.Br. geboren und wuchs auch dort auf. Seit 1998 lebt er, zusammen mit seiner Frau, in Luzern. Seit November 2013 ist er v.a. in den Pfarreien Emmen und St. Maria tätig. In der Freizeit ist er mit dem Velo unterwegs, geht wandern und langlaufen. Zu seiner Entspannung hört er Musik oder liest ein Buch. 

Ausgehend von der biblischen Verheissung eines «Lebens in Fülle» ist es ihm wichtig, ein Leben voll Freude und Zufriedenheit zu leben. Dies spricht er auch seinen Mitmenschen zu, im engeren und weiteren Umfeld. Beim letzteren erhält seine Überzeugung durchaus eine politische Dimension. 

Seine Arbeit als Seelsorger wird von den drei «F's» geprägt: Friede, Freude, Freiheit. Die Kirche bietet Raum, Menschen zusammenzuführen, miteinander in Beziehung treten zu lassen, Frieden zu finden und zu leben. Die Kraft des Geistes macht Menschen frei, Gott im eigenen Gebet, in der eigenen Andacht zu finden. Aus der Liebe zu Gott und der Dankbarkeit für seine Schöpfung entspringt ein Quell der Freude.

Funktionen

  • Diakon (, St. Mauritius, St. Maria)

Kontakt

Pfarramt St. Mauritius Emmen
Kirchfeldstrasse 2
6032 Emmen


G: 041 552 60 10
E-Mail