Gabriela Inäbnit

 zurück zu Übersicht

Zur Person

Gabriela Inäbnit ist Pfarreiseelsorgerin und Bezugsperson in der Pfarrei St. Maria.

Aufgewachsen ist sie in einer typischen Beamtenfamilie im Kanton Bern. Vorbild im Glauben war ihr die reformierte, bibelfeste Grossmutter. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder grossgezogen. Ihre freie Zeit verbringt sie am liebsten mit Lesen oder sie schaut sich Dokumentarfilme an.

Hoffnung hat ihren eigenen Lebensweg geprägt. Hoffnung ist es auch, die sie als Seelsorgerin den Menschen vermitteln will. Basierend auf tiefem Gottvertrauen ist Hoffnung eine unerschöpfliche Quelle der Kraft. Im Gottesdienst spielen für sie Symbole sowie Feingefühl und Ehrfurcht vor der Gegenwart Gottes eine zentrale Rolle.

Sich selber versteht sie weniger als Funktionärin, sondern vielmehr als Gläubige unter Glaubenden. «Alles überwindet die Liebe» ist ein Leitmotiv, das ihr in Zeiten starker Belastung durch den Tag hilft. Folgerichtig nennt sie Maria, die starke Frau, die Jesus auf dem Lebensweg und unter dem Kreuz beigestanden ist, als ihr Vorbild. Sie ist es ja auch, deren Namen die Pfarrei trägt, in der Gabriela Inäbnit seit 2013 den Menschen dient. Aber auch in der Pfarrei Emmen ist die Pastoralassistentin regelmässig anzutreffen.

Funktionen

  • Pfarreiseelsorgerin (, St. Maria, St. Mauritius)

Kontakt

Pfarramt St. Maria
Seetalstrasse 18
6020 Emmenbrücke


G: 041 552 60 30
E-Mail